Gemeinderatsnews

17.08.20

Gemeinderatssitzung vom 12. August 2020

Information über Beschlüsse

Planungsbericht und Umsetzungsprogramm zum Landschaftsrichtplan, Verabschiedung zur Vorprüfung

Nach der öffentlichen Mitwirkung hat die Planungskommission mit dem zuständigen Planungsbüro die Eingaben bearbeitet. Der Planungsbericht und das Umsetzungsprogramm wurden angepasst und vom Gemeinderat zur Vorprüfung beim Amt für Gemeinden und Raumordnung verabschiedet.

 

Arbeitsplatzberechnung in der Bauverwaltung

Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung in der Bauverwaltung liess der Gemeinderat durch das Bernische Gemeindekader BGK eine Arbeitsplatzberechnung durchführen. Das Ergebnis wies ein Ressourcendefizit von 77 Stellenprozenten aus. Der Gemeinderat entschied auf diesen Grundlagen, die provisorische Anstellung der Sachbearbeiterin von 40 Stellenprozenten in eine definitive Anstellung von 50 Stellenprozenten umzuwandeln. Das restliche Ressourcendefizit soll durch einfachere Abläufe, verbesserte Strukturen und eine bedarfsorientierte externe Begleitung ausgeglichen werden.

 

Software-Systemwechsel

Das Software-System der Verwaltung wird in den nächsten Jahren nicht mehr gewartet und die Firma Ruf wurde von der Firma Axians übernommen. Der Gemeinderat hat deshalb beschlossen, auf das Software-System Infoma der Firma Axians umzusteigen und dabei u.a. die digitalen Möglichkeiten in der Finanzbuchhaltung zu fördern. Die Kosten setzen sich aus einer einmaligen Lizenzgebühr von Fr. 50'000.00 und den jährlichen Wartungskosten im bisherigen Rahmen (Fr. 60'000.00) zusammen.

 

Information + Kommunikation in der Gemeinde Meikirch

Der Gemeinderat hat im Sommer eine Umfrage zur Information + Kommunikation in der Gemeinde Meikirch durchgeführt. Leider war der Rücklauf von 43 Eingaben eher enttäuschend. Trotzdem ist er der Ansicht, dass aus den Rückmeldungen gewisse Tendenzen und Handlungsansätze abgeleitet werden können. So hat der Gemeinderat primär eine Arbeitsgruppe zur Überarbeitung der Homepage eingesetzt und Abklärungen für die Einführung einer separaten Botschaft für die Gemeindeversammlungen in Auftrag gegeben. Weitere Massnahmen werden folgen.

Die Ergebnisse der Umfrage und die Verleihung der Preise werden in der Mechiuche Zytig vom 06.11.2020 publiziert.

 

Abfalleimer

Der Gemeinderat genehmigte zu Lasten der Spezialfinanzierung Abfall einen Kredit in der Höhe von Fr. 14'500.00 für die Beschaffung von neuen Abfalleimern. Diese sind «Vandalensicher» und zum Teil mit Haidog (Robi-Dog-Säcken) ausgestattet.

 

Vereinsbeiträge

Die Auszahlung der Vereinsbeiträge 2020 an alle Vereine, die ein Gesuch eingereicht haben, wurde beschlossen.

 

Fachstelle Kind und Familie (Frühe Förderung)

2019 wurde das Pilotprojekt «Fachstelle Kind und Familie» gestartet. Nun wurde das Projekt ausgewertet und soll bis mindestens 2025 mit insgesamt 30 Stellenprozenten (bisher 20% Stellenprozente) weitergeführt werden. Der Gemeinderat genehmigte das entsprechende Konzept und die wiederkehrenden Kosten für die Gemeinde Meikirch von insgesamt Fr. 3'652.00 pro Jahr. Dieser Entscheid gilt unter Vorbehalt, dass die Gemeinden Wohlen, Kirchlindach, Frauenkappelen und Bremgarten der Weiterführung des Projektes ebenfalls zustimmen.



Zurück

Gemeindeinfo
Gemeindeverwaltung Meikirch
Wahlendorfstrasse 10
3045 Meikirch
Telefon 031 828 28 20
E-Mail
Kontakt
unsere Öffnungszeiten
  • Mo 07.30 - 12.00 / 14.00 - 18.00
  • Di 07.30 - 12.00 / 14.00 - 17.00
  • Mi 07.30 - 14.00
  • Do 07.30 - 12.00 / 14.00 - 17.00
  • Fr 07.30 - 14.00
  • Können Sie uns nicht zu den ordentlichen Öffnungszeiten besuchen, vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin!
Wetter