Gemeinderatsnews

08.07.21

Gemeinderatssitzung vom 9. Juni 2021

Information über Beschlüsse

Vereinsbeiträge

Die Auszahlung der Vereinsbeiträge 2021 an alle Vereine, die ein Gesuch eingereicht haben, wurde beschlossen.

 

Konzessionsabgaben BKW, Integration ins Gebührenreglement

Die Gemeindeentschädigung soll auch nach dem Jahr 2024 durch die BKW AG für die Gemeinde Meikirch erhoben werden. Mit einer entsprechenden Ergänzung im Gebührenreglement und der Integration der Konzessionsgebühren in die Gebührenverordnung kann die nötige rechtliche Grundlage geschaffen werden. Die jährliche Gemeindeentschädigung belaufen sich auf ca. Fr.94'000.00.

 

Schulorganisation 21/22

Vor Beginn des neuen Schuljahres werden durch die Schulkommission auf Grund der Klassen-, Schüler und Lektionenzahlen die Vollzeiteinheiten ermittelt. Gestützt auf den Antrag der Schulkommission wurden 25.7447 Vollzeiteinheiten für das Schuljahr 2021/2022 bewilligt.

 

Schulraumplanung

Das Büro Atelier für Lernraumplanung Bern erstellte ich Auftrag der Schulkommission einen umfassenden Bericht zur Schulraumplanung. Dieser beinhaltet die aktuellen Mängel bezüglich der internen Organisation und Abläufe sowie die baulichen Defizite der drei Schulhäuser. Nach der Vorstellung des Berichtes entschied der Gemeinderat, eine Arbeitsgruppe zu bilden, die ebenfalls nach einem klaren Auftrag, das weitere Vorgehen erarbeitet und der Schulkommission und dem Gemeinderat zur Genehmigung vorlegt. Die Zusammensetzung der Arbeitsgruppe wird der Gemeinderat an der Sitzung vom 30.06.2021 festlegen.

 

Vernehmlassung zu den strategischen Grundlagen

An der Vernehmlassung haben sieben Personen/Institutionen teilgenommen und 44 einzelne Punkte eingegeben. Der Gemeinderat möchte sich für das Interesse und Engagement bedanken. Er wird die Eingaben bewerten und die strategischen Grundlagen in der Sondersitzung vom 24.06.2021 definitiv verabschieden. Die Bevölkerung und insbesondere die Initianten werden nach dem 24.06.2021 umfassend orientiert.

 

Dorfbrunnen Wahlendorf

Der Gemeinderat beschliesst im Grundsatz, dass die beiden Dorfbrunnen in Wahlendorf erhalten und wieder mit genügend Wasser versorgt werden sollen. Nach den nötigen Vorarbeiten und in Kenntnis der Kosten wird der Gemeinderat definitiv entscheiden.

 

Wasserbezugsrecht Schulhaus Wahlendorf

Der Brunnen beim Schulhaus Wahlendorf führt kein Quellwasser mehr. Aus diesen Grund wird die Unterzeichnung der Löschungsbewilligung der Dienstbarkeit bewilligt.

 

Feuerweiher Wahlendorf

Die Feuerweiher in Wahlendorf gehören nicht mehr zum Ersteinsatzelement der Feuerwehr Wohlensee Nord. Sie befinden sich alle auf privaten Grundstücken und sollen unentgeltlich an die Grundeigentümer abgetreten oder fachgerecht zurückgebaut werden.

 

Öffentliche Abwasseranlagen

Die Zustandserfassung der öffentlichen Abwasseranlagen (ZöA) des gesamten 1. Teilgebietes in Wahlendorf wurden im November 2020 mittels Kanal-TV Aufnahmen durchgeführt. Das Ergebnis zeigt ein Sanierungsbedarf in der Höhe von Fr. 270'000.00. Der Gemeinderat wird der Gemeindeversammlung einen entsprechenden Kredit, zu Lasten der Spezialfinanzierung Abwasser Werterhalt beantragen.

 

Ueo Kirchmatt

Der Gemeinderat nimmt erfreut zur Kenntnis, dass das qualitätssichernde Verfahren zur Ueo Kirchmatt mit dem Schlussbericht abgeschlossen werden konnte. Die Akten werden nun dem AGR zur Vorprüfung zugestellt. Nach Abschluss der Vorprüfung findet die öffentliche Auflage statt. Der Gemeinderat wird zu diesem Zeitpunkt die Bevölkerung über das Projekt orientieren.

 

Beitragsgesuche

Der Gemeinderat bewilligt folgende Beiträge:

Fr. 200.00 für das Hilfswerk Helvetas und die Unterstützung von Nepal

Fr. 200.00 für die Schweizerische Multiple-Sklerosegesellschaft



Zurück

Gemeindeinfo
Gemeindeverwaltung Meikirch
Wahlendorfstrasse 10
3045 Meikirch
Telefon 031 828 28 20
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo 07.30 - 12.00 | 14.00 - 18.00
  • Di 07.30 - 12.00 | 14.00 - 17.00
  • Mi 07.30 - 14.00
  • Do 07.30 - 12.00 | 14.00 - 17.00
  • Fr 07.30 - 14.00
  • Für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten melden Sie sich bei der Verwaltung.
Wetter